• Herren 2

Männer2 mit ungefährdetem Sieg gegen HSG Kinzigtal II

Deutlicher Heimsieg gegen stark ersatzgeschwächten Gegner

Das Team der HSG Preagberg II begann sehr fahrig und ließ in der Anfangsphase reihenweise gute Gelegenheiten ungenutzt und so war es nur der soliden Abwehrleistung zu verdanken, dass man nicht schon früh in einen ernsten Rückstand geriet. Nach gut 10 Minuten legte sich die Nachlässigkeit im Angriffsspiel aber zunehmend, und  weil die Defensive die Angriffsbemühungen der Kinzigtaler weiter gut im Griff hatte, konnte man sich im Laufe der ersten Hälfte bereits einen komfortablen 10 Tore Vorsprung erspielen und das Spiel war bereits zur Halbzeit (15:5) quasi entschieden.

Die Gäste steckten zwar nicht auf, fanden aber auch im weiteren Spielverlauf kaum Mittel um zu aussichtsreichen Torchancen zu gelangen. Da weder die Kinzigtaler (deren halber Kader direkt nach Spielschluss zum Spiel der HSG Kinzigtal I nach Dietzenbach eilen musste, um dort ein weiteres Spiel zu bestreiten) noch die Preagberger mit aller Kraft auf's Tempo drückten, verflachte das Spiel ein wenig und am Ende blieb ein souveräner, aber wenig glanzvoller 30:10 Heimsieg der HSG Preagberg II.

Am kommenden Sonntag geht es zum Aufsteiger SG Hainhausen, die man aus diversen Freundschaftsspielen der jüngeren Vergangenheit recht gut kennt.